Eibe
Kiefer
Wacholder
2. Kiefer

Auf der vorigen Seite habe ich die Teilnahme an Workshops empfohlen. Für mich ist ein Workshop von 2 Tagen soviel wert wie eine Woche Urlaub. Ich bekomme den Kopf frei, da ich mich in diesen Tagen nur auf eines konzentriere - meinen neuen Baum.
Gleichzeitig bekommt man neue Kontakte zu anderen “Bonsai-Verrückten” und hat gemeinsam viel Spaß dabei.
Eines ist sicher, der Lernfaktor ist enorm hoch. Man lernt nicht nur vom Workshop-Leiter, sondern man gibt sich auch untereinander Tipps und tauscht Erfahrungen aus.

Am Beeindruckendsten an einem Workshop ist die schrittweise Ver- änderung des Baumes. Der Vorher-Nachher-Effekt ist teilweise verblüffend. Die Qualität der Photos ist leider nicht gerade toll, meistens mit Polaroid gemacht, aber ich denke man kann das Wesentliche erkennen.

Ich werde von Zeit zu Zeit das Bildmaterial ergänzen, mit aktuellen Photos , um die weitere Entwicklung der Bäume zu zeigen.     

[Home] [Übersicht] [Warnung] [Bonsai] [Koi] [Kontakt] [Links] [Ich]