Einstieg
Infos
Tipps
Demos
Ergebnisse
Galerie

 Wie kommt man an Pflanzen?
In jedem größeren Baumarkt werden “Bonsai” angeboten. Leider verdienen diese Pseudo-Bonsai ihren Namen nicht. Überwiegend handelt es sich um “geköpfte” Pflanzen mit ein paar kläglichen Trieben. Zwar möchte ich diese Pflanzen nicht verteufeln, denn die meisten von uns kamen mit solchen Bäumen überhaupt zum ersten Mal mit dem Hobby Bonsai in Berührung, aber viel Freude hat man in der Regel mit diesen Pflanzen nicht.

Empfehlen kann ich den Bezug aus einer Baumschule. Hier findet man gesundes Material, mit gutem Wurzelballen sog. Containerpflanzen. Diese Pflanzen vertragen das Umtopfen und den Gestaltungsschnitt allgemein problemlos.

Am Besten jedoch besucht man den Bonsai-Fachhandel. Es gibt mittlerweile in ganz Deutschland empfehlenswerte Adressen, mit sachkundiger Beratung.

Workshops
Die guten Bonsai-Fachhändler bieten Workshops an. Hierbei kann man die Grundlagen der Schnitt- und Gestaltungs-Techniken erlernen.Ich kann die Teilnahme nur empfehlen. (Mein Tip für Süddeutschland die Bonsai-Stube, Oppenau)

Wo gibts Infos
Informationsmaterial über Bonsai, deren Gestaltung, über Draht- und Schnitt -Techniken und Pflegehinweise ist leicht zu bekommen. Es gibt viele gute Bücher über das Thema Bonsai.
Empfehlen kann ich:

  • Bonsai aus heimischen Bäumen und Sträuchern, von Werner Busch
  • Das BLV Bonsai-Handbuch, von Harry Tomlinson
  • Das praktische Bonsai-Buch, von Wolfgang Kawollek

Sehr informativ ist auch die Zeitschrift “Bonsai Art”, sie ist zwar nicht gerade billig, aber ihr Geld wert.

Eine ebenfalls informative Clubzeitschrift erhält man 4 x pro Jahr bei Mitgliedschaft im Bonsai-Club Deutschland, kurz BCD. Der BCD unterstützt auch die vielen Bonsai-Arbeitskreise, wo man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.

Die besten Informationen kann man sich aber gratis besorgen - in der Natur findet man (wenn man die Augen aufhält) viele Gestaltungsvorlagen.

Wie schwierig ist Bonsai?
Das schwierigste am Hobby “Bonsai“ ist für mich die erforderliche Ruhe und Geduld. Oftmals sieht man erst nach Monaten oder gar Jahren die Auswirkungen eines Pflegeschnitts. Ein Bonsai ist niemals fertig, darum gilt für dieses Hobby uneingeschränkt das Zitat:

                                 “Der Weg ist das Ziel“.

[Home] [Übersicht] [Warnung] [Bonsai] [Koi] [Kontakt] [Links] [Ich]